Tanzplan Deutschland
Stempel
Tanztheorie / Tanzgeschichte757


Projektbeschreibung759
Im November 2006 grndete sich die Arbeitsgruppe Tanztheorie/Tanzgeschichte, der Angela Rannow (Palucca Schule Dresden), Heide Tegeder (Professorin fr zeitgenssoschen Tanz und Tanzpdagogik an der Hochschue Kln), Gabriele Wittmann (Journalistin, Dozentin an der HfMDK Frankfurt), Roman Arndt (Dozent an der Folkwangschule Essen) und Prof. Dr. Ralf Stabel (Stellv. Knstlerischer Leiter der Staatlichen Ballettschule Berlin) angehren.

Zum ersten Mal wurde ein gemeinsames Gesprch ber das Fach gefhrt, dem knftig ein grerer Stellenwert in der Ausbildung zugeschrieben wird. Inhalt und Status des Faches an den Ausbildungsinstitutionen in Deutschland sind ungeklrt und divergieren sehr stark, wie eine Umfrage der Arbeitsgruppe innerhalb der deutschen Institute ergab. Zu klren ist auch der Status der Lehrenden: die Gruppe fordert eine Aufwertung, um Empfehlungen fr das Fach formulieren zu knnen, d.h. dessen Ausbau und praxisorientierte Ausgestaltung.

Ziel des Faches ist es, ein Bewusstsein fr die Zusammenhnge zwischen Geschichte, Kunst- und Tanzgeschichte zum genaueren Verstndnis der Gegenwart zu entwickeln, sowie Verbalisierungs- und Kritikfhigkeit zu schulen. Inhalt ist das gesamte Repertoire bzw. die Auswahl exemplarischer Epochen und Werke. Schwierigkeiten in der Praxis: geringes Allgemein- und Tanzwissen, Sprachprobleme.

Die Gruppe erarbeitete eine Reihe von Vorschlgen, wie z.B. das Ausprobieren neuer Methoden, die Erschlieung von Quellen und die Erarbeitung von Modulen und Tools, die bei den nchsten Treffen (voraussichtlich im Dezember 07) ausformuliert werden.760

Tanzplan Deutschland

[ Zeitraum ]676
November 2006 bis Dezember 2010740


[ Kontakt vor Ort ]677
Ingo Diehl741
Tanzplan Deutschland742
Paul-Lincke-Ufer 42/43743
10999 Berlin744
Tel. 49 (0)30.695797-10745

[ Partner ]678
Siehe Ausbildungskonferenz Tanz747