Tanzplan Deutschland
Stempel
Dr. Antje Klinge109

Studium der Sportwissenschaft und Geographie an der Universität Bonn. Freiberufliche Tätigkeit als Tanzpädagogin und Choreografin in Lissabon. Lehrkraft für Gymnastik/Tanz an der Universität Düsseldorf (1988-1998), wissenschaftliche Mitarbeit im Fach Sport an der Universität Dortmund (1998-2003) sowie Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit den Schwerpunkten Tanz- und Bewegungspädagogik, ästhetische und kulturelle Bildung (2005-2010). Promotion zum Thema „Körper und Gewalt. Zur Thematisierung von Gewalt in der Sportlehrerausbildung“ (1997) und Habilitation zum Thema „Körperwissen – eine vernachlässigte Dimension“ ( 2009), beide an der Ruhr-Universität Bochum. Vertretungsprofessuren an der Hochschule Vechta (2005) sowie der Universität Hamburg (2008/09). Forschungstätigkeiten im und für den Bundesverband Tanz in Schulen e.V.; Vertretung in der Deutschen UNSECO-Kommission. Autoren- und Herausgebertätigkeit. Seit August 2010 Professorin für Sportpädagogik und Sportdidaktik an der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum mit den Arbeitsschwerpunkten Sportlehrerbildung, Biografie- und Fachkulturforschung, ästhetische und kulturelle Bildung, Tanzpädagogik und -didaktik.110

Tanzplan Deutschland