Tanzplan Deutschland
Stempel
Tanzplan Chronik99
4. Quartal 20081305

10. September bis 11. Oktober
Take-off: 3. Festival Junger Tanz / Tanzplan Dsseldorf mit machtMut, Tanztheater ab 14 Jahren von silke.z:resistdance (D), "Gemeinsam Einsam, HipHop-Tanztheater von Raphael Hillebrand und Sbastien Ramirez (D /F), und Take-off fr die Allerkleinsten von 0-3 Jahren, kuratiert von Dansens Hus in Oslo u.a.

29. September bis 2. Oktober
Profi-Tanztraining mit Anna MacRae, Contemporary Technique bei K3 / Tanzplan Hamburg

Oktober
Zur Frderung der Hochschul- und Universittsausbildung (BA/MA) stellt Tanzplan Deutschland im Rahmen der Ausbildungsprojekte bis zu 100.000,- zur Qualifizierung der Pdagogenausbildung zur Verfgung. Damit soll die Qualifizierung von Tanzvermittlern in Schulen vorangetrieben und die derzeitigen Entwicklungen durch gezielte Projekte in der Ausbildung nachhaltig untersttzt werden.

1. und 2. Oktober
Profitraining mit Juliette Villemin (E) bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

2. Oktober
Urauffhrung von Claudia Lichtblau NOTETT, Randbemerkungen. Wie sprechen, wenn alles gesagt scheint? Und wie findet Kunst ihren Ort? bei K3 Zentrum fr Choreographie | Tanzplan Hamburg auf Kampnagel.

2. bis 5. Oktober
Tanzplan Ausbildungsprojekte finanziert die Teilnahme fr Professoren in der Tnzerausbildung an der Laban Konferenz vom zum Thema Gestern, Heute, Morgen verbinden. Die Tagung findet in der Akademie der Knste in Berlin statt.

2. bis 11. Oktober
Herbstleuchten: Werkschau der Tanzplan Potsdam Stipendiaten des Jahres

4. Oktober
Masterclass mit Delgado Fuchs (CH/BE) zu ihrem aktuellen Stck Manteau long en laine marine port sur un pull encolure dtendue avec un pantalon peau de pche et des chaussures pointures en nubuck rouge bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

5. Oktober
Moving Heads Beginn der Reihe Choreografie im Gesprch bei K3 | Tanzplan Hamburg zu Schnittstellen von Tanz, Choreografie und Performance als knstlerische Praxis sowie als theoretischer Diskurs.
Zum Auftakt: Irmela Kstner und Barbara Schmidt-Rohr (Tanzinitiative Hamburg) im Gesprch mit der Choreografin Claudia Lichtblau und dem Regisseur Laurent Chtouane.

6. bis 9. Oktober
Profi-Tanztraining mit Gitta Barthel, Tanztheater Pina Bausch Sacre bei K3 / Tanzplan Hamburg

6. bis 10. Oktober
Profitraining mit Prue Lang (AUS) bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

13. bis 16. Oktober
Profi-Tanztraining mit Fiona Gordon, Modern Dance Technique bei K3 / Tanzplan Hamburg

13. bis 17. Oktober
Profitraining mit Elizabeth Waterhouse (USA) bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

15. und 16. Oktober
Prsentation About us: #1 des Pilotstudiengangs Zeitgenssischer Tanz, Kontext, Choreografie (BA) am Hochschulbergreifenden Tanz-Zentrum Pilotprojekt Tanzplan Berlin. 1. Termin mit Yves-Nol Genod (F): Dantons Tod // Rosalind Crisp (Aus/F): 36 movements for the arms and legs

15. bis 19. Oktober
EXPLORATIONEN 08 / tanzplan essen 2010: Symposium fr Lernaktivisten auf PACT Zollverein, Essen mit Lecture mit Prof. Dr. Dirk Rustemeyer (D) "Transformationen. Symbolisierungsformen von Wissen.", Ausstellung "City Changes" von Tim Etchells (GB) und Performance/Tanz "On Release Now!" Abschlussarbeiten von P.A.R.T.S.-Absolventen 2008.

17. bis 26. Oktober
K3 / Tanzplan Hamburg unterwegs: Jenny BeyerTanzTanz, Festival Nottdance, Nottingham

20. bis 23. Oktober
Profi-Tanztraining mit Antoine Effroy, Zeitgenssischer Tanz bei K3 / Tanzplan Hamburg

20. bis 24. Oktober
Profitraining mit Iris Tenge (D) bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

21. und 22. Oktober
1. Arbeitstreffen Tanz/Kuratieren, zwischen Theorie und Praxis, initiiert von Tanzplan Deutschland, konzipiert und moderiert von Christine Peters

26. Oktober 2008
3. Think Tank - Tanzkongress 2009 von 11 18 Uhr im Bayerischen Staatsballett, Platzl 7, 80331 Mnchen

27. Oktober
ffentliche Vorlesungsreihe: Metaphysik der Bewegung(en) als Kooperation von Collge International de Philosophie, Paris und Hochschulbergreifendes Zentrum Tanz - Pilotprojekt Tanzplan Berlin: Vronique Fabri (Paris): Physik und Metaphysik (der Bewegung) Henri Bergson (und Rudolf von Laban)

27. bis 31. Oktober
Profitraining mit Nicole Berndt-Caccivio (CH) bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

27. Oktober bis 9. November
Raffaella Galdi (Berlin), Modes of Locomotion - Artists in Residence bei Tanzplan Potsdam

29. Oktober bis 2. November
6. Norddeutsches Tanztreffen Tanzplan Bremen in Bremen. Zu Gast sind die stdtischen Tanzkompanien aus Osnabrck, Greifswald / Stralsund, Bremerhaven, Hamburg.

31. Oktober
Tanzvermitlung: talkART tanzlabor mit Crystal Pite / Kidd Pivot (CDN) nach der Vorstellung Lost Action bei TANZLABOR_21 / Frankfurt

1. November
Auffhrung Ohrenmaus bei Take-off: Junger Tanz. Tanzplan Dsseldorf mit Choreografien von Ulla Geiges, Rebekka Schfer und Gerda Knig am 9. (18 Uhr) und 10. November (11 Uhr fr Schulen) im tanzhaus nrw, Groer Saal.

1.November
Masterclass mit Mathilde Monnier (BE) bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

3. bis 7. November
Profitraining mit Kurt Koegel (USA) bei TANZLABOR_21 / Frankfurt

5. November
Premiere Lucia Glass, The Setting bei K3 - Zentrum fr Choreographie / Tanzplan Hamburg auf Kampnagel

5. und 6. November
Treffen internationaler Tanzplne im Rahmen des IETM Meetings in Zrich

7. November
talkART tanzlabor mit Andr Gingras / Korzo producties (CDN/NL) nach der Vorstellung The Autopsy Project bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

8. November
Masterclass mit Andr Gingras / Korzo producties (CDN/NL) zu ihrem aktuellen Stck The Autopsy Project bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

10. November
Moving Heads - Choreografie im Gesprch: Round Table / Kchenparty bei K3-Tanzplan Hamburg

10. bis 13. November
Angelique Willkie, Contemporary Technique bei K3-Tanzplan Hamburg

10. bis 14. und 17. bis 21. November
Profitraining mit Annette Lopez (D) bei TANZLABOR_21 / Frankfurt

11. November
Meins! Tanztheater fr die Allerkleinsten bei Take-off: Junger Tanz. Tanzplan Dsseldorf. Regie: Andrea Kramer / Bhne und Kostme: Ulv Jakobsen / Dramaturgie: Stefanie Schnitzler / Mit: Charis Nass, Xolani Mdluli, Andreas Ils.

11. und 12. November
Workshop und Fortbildung mit der italienischen Kompanie Deja Donne bei access to dance. Tanzplan Mnchen

14. November 2008
4. Think Tank Tanzkongress 2009 von 11 18.00 Uhr im tanzhaus NRW, Erkrather Str. 30, 40233 Dsseldorf

14. und 15. November
Kurs mit Maren Strack (Berlin), Zwischen Bildender Kunst und Performance bei K3-Tanzplan Hamburg

15. November
Eintgige Fortbildung fr Tanzpdagogen mit Sabine Ha: Wie entsteht ein Stck auf der Basis einer literarischen Vorlage im Rahmen eines Schulprojekts? Bei access to dance. Tanzplan Mnchen

17. November
ffentliche Vorlesungsreihe: Metaphysik der Bewegung(en) als Kooperation von Collge International de Philosophie, Paris und Hochschulbergreifendes Zentrum Tanz - Pilotprojekt Tanzplan Berlin: Boyan Manchev (Sofia / Paris): Meta-metabole, or to transform the transformation. Aristotle, Bergson, Bataille

17. bis 20. November
Profi-Tanztraining mit Antje Pfundtner, If you cant fix it feature it bei K3-Tanzplan Hamburg

17. November bis 7. Dezember
Compana Pendiente / Ana Eulate (Barcelona / Aix en Provence), Lika a Big Wall of Windows - Artists in Residence bei Tanzplan Potsdam

19. November
Premiere Sylvi Kretzschmar, Lautsprecher / Speaker bei K3 - Zentrum fr Choreographie / Tanzplan Hamburg auf Kampnagel

24. November
ffentliche Vorlesungsreihe: Metaphysik der Bewegung(en) als Kooperation von Collge International de Philosophie, Paris und Hochschulbergreifendes Zentrum Tanz - Pilotprojekt Tanzplan Berlin: Barbara Bscher (Leipzig / Kln): 101 Art, Bewegung einzufangen. berlegungen zum Verhltnis von Bewegung Medien Bildern

24. bis 27. November
Profi-Tanztraining mit Anne Rudelbach, Zeitgenssisches Tanztraining bei K3-Tanzplan Hamburg

24. bis 28. November
Profitraining mit Regina Baumgart (D) Cunningham-Klasse bei TANZLABOR_21 / Frankfurt

25. November 2008 bis Januar 2009
Kurs in Kooperation mit der VHS Hamburg: Gitta Barthel, Zeitgenssischen Tanz erleben und verstehen bei K3-Tanzplan Hamburg

26. November bis 14. Dezember
Alexander Baervoets (Brssel) & Maren Witte (Berlin), Grace - Artists in Residence bei Tanzplan Potsdam

27.-29. November
Prsentation About us: #2. Der Pilotstudiengang Zeitgenssischer Tanz, Kontext, Choreografie (BA) am Hochschulbergreifenden Tanz-Zentrum Pilotprojekt Tanzplan Berlin hat drei Semester Aufbau- und Konsolidierungsarbeit geleistet. 2. Termin: Abschlussarbeiten des Moduls Eigene Projekte B

28. November
Publikumsgesprch mit Ted Stoffer / Les Ballets C. de la B. (BE) nach der Vorstellung APHASIADISIAC bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

29. November
Bewerbungsfrist der Ausschreibung zur Qualifizierung der Pdagogenausbildung im Bereich Tanz in Schulen / Tanzplan Ausbildungsprojekte

29. November
Masterclass mit Ted Stoffer / Les Ballets C. de la B. (BE) zu ihrem aktuellen Stck APHASIADISIAC bei TANZLABOR_21/ Frankfurt

1. Dezember
Ausschreibungsfrist fr Probenraumnutzung Januar bis Mrz 2009 der K3-Studios bei K3-Tanzplan Hamburg

3. Dezember
Premiere Doris Stelzer, Views in Process bei K3 - Zentrum fr Choreographie / Tanzplan Hamburg auf Kampnagel

15. Dezember
ffentliche Vorlesungsreihe: Metaphysik der Bewegung(en) als Kooperation von Collge International de Philosophie, Paris und Hochschulbergreifendes Zentrum Tanz - Pilotprojekt Tanzplan Berlin: Christian Kupke (Berlin): Die Schrift der Bewegung: Krperlichkeit, Ablauf, Struktur"1306

Tanzplan Deutschland